Weitere Gespräche mit dem österreichischen Kunden

Wir sind dann auch weiter in das Wohnzimmer gegangen, was ziemlich exklusiv gestaltet werden soll. Dabei hat er schon eine Vorstellung, wo Möbel stehen sollen, wie auch aussehen sollen. Grad bei Wohnzimmermöbel, ist es ja auch so, dass man dort auf eine Vielzahl von Details achten muss.

So gibt es zum Beispiel auch sehr schöne Loungemöbel wie zum Beispiel von Ambientehome. Wenn man sich diese Ambientehome Loungemöbel am anschaut, dann stellt man schon fest, dass sie schon sehr viel auch zur Atmosphäre in einem Raum beitragen. Es ist auch bei Möbeln generell so, dass Möbel auch immer einen sehr starken Einfluss auf die Kreativität und auch auf die Stimmung an Person haben, deswegen ist es schon wichtig, lieber mal etwas mehr Geld in die Hand nehmen, und sich dann auch die richtigen Möbel holen, als dann zu wenig Geld in die Hand nimmt und dann ein paar billige Möbel zu haben. Allerdings müssen diese Sachen auch nicht teuer sein. Wer sich zum Beispiel mal die Kartell Möbel anschaut, so kann ich auch sehen, dass dies auch sehr hochwertig sind und definitiv auch zu den Topmarken im deutschsprachigen Raum gehören.

Neben Kartell Möbel, kann ich auch Luceplan Leuchten empfehlen, da diese auch in den letzten Jahren sehr hochwertig geworden sind und sich definitiv auch gut für ein normales Haus handeln. Man muss jetzt nicht unbedingt die teuersten Möbel kaufen. Gerade wenn jetzt die man zum Beispiel sich sowas wie Massivholzmöbel kauft, soon auch Landhausmöbel, so muss es ja nicht sein, dass die Möbel auch super teuer sein sondern dass sie gern stilvoll sind, auch zueinander passen.

Das habe ich auch zu meinem Kunden gesagt, er hat gemeint, dass für ihn am allerwichtigsten ist, dass alles mal richtig schöne Designs hat, und das man auch dann die Neuerungen und die Design zieht. Er hat auch gemeint, dass es nie letzten Jahren bei ihm eine Vielzahl von Gästen gab, die sich auch für seine hochwertigen Möbel bewundert haben, aber dass er jetzt auch mal noch ein paar zusätzliche Sachen in machen möchte.

Gerade wenn es jetzt auch solche Sachen wie eine Schrankwand oder an einem Anbauwand geht, so gibt es ja schon ziemlich hochwertige Sachen, die man dabei beachten muss. Allerdings kostet eine gute Schrankwand auch mal schnell 1000 bis 2000 €. Wenn man jetzt allerdings von Designermöbeln ausgeht, so gibt es schon da eigentlich kein Ende. Das gleiche gilt auch bei Designerlampen und Leuchten. Ich kann mich erinnern, dass ich zum Beispiel 3 Lampen für einem meiner Kunden gekauft habe, und dass der Kunde dann auch fast 20.000 € für die Vitra Möbel eholt hat.

Allerdings hat sich es für ihn auch gelohnt. Die Flos Lampen stehen auch heute noch bei ihm, und verbreiten auch immer eine fantastische Atmosphäre. Manchmal finden sein Rauchs auch soziale Veranstaltungen statt, wo dann auch mit Vielzahl von Leuten kommen, um ihn zu besuchen. In solchen Fällen, empfiehlt es sich natürlich schon, etwas mehr Geldeinzel auszugehen, und dann auch hochwertige Lampen zu holen. Gerade solche Flos Leuchten eignen sich dabei wunderbar, um auch einen Raum entsprechend stilvoll zu gestalten.

Bei der Umgestaltung, spielt natürlich auch die Art der Lampen eine große Rolle. So gibt es ja eine Vielzahl von verschiedenen Lampentypen. Ob man zum Beispiel Badlampen oder Deckenleuchten kauft, spielen schon eine große Rolle und ist dann auch schon schnell zu sehen, wenn man dann das Haus desjenigen geht.

Erste Eindrücke und Aussuchen der Möbel und Lampen

Ich hatte schon mal einen Eindruck der verschiedenen Ideen gesammelt, die der Kunde haben möchte. Gerade für sein Badezimmer, ist es in zum Beispiel wichtig, dass der Badezimmerschrank auch gut aussieht und, dass die Badezimmermöbel entsprechend passen. Ich habe mir schon überlegt, dass wir vielleicht Pelipal Möbel nehmen könnten, da diese wirklich sehr hochwertig sind und gerade bei Badezimmermöbel auch einen exquisiten und international renommierten Ruf genießen.

Zusätzlich dazu, könnte ich mir auch vorstellen, dass wir dann auch Pelipal Möbel verwenden. Gerade wenn es um so etwas wie Badezimmerschrank und auch um ein Spiegelschrank für das Bad geht, ist es sehr schon wichtig, dass er auch alles passt und das auch vom Design her alles schön elegant ist. Dieses besonders wichtig, wenn man jetzt verschiedene Möbelfirma auswählt, die auch verschiedene Möbeldesigns herstellen. Dann sollte man auch darauf achten, dass die verschiedene Möbel, die auch ankommen zueinander passen.

Gerade wenn man jetzt für Designermöbel oder Küchenmöbel auch sehr viel Geld ausgibt, so möchte man natürlich auch, dass es alles zueinander passt. Das fängt schon bei der Farbgestaltung an, und die dann noch weiter wissen viele weitere Details, die dann natürlich noch zu beachten sind.

Zusätzlich zu den ganzen Designermöbeln ist auch die Beleuchtung ganz wichtig. So hatte ich ja schon erzählt, dass auch die Deckenleuchten , die wir hier installieren werden, sehr hochwertig sein werden, wohl schon bei Artemide nachgeschaut habe, was denn die Artemide leuchtenso für Möglichkeiten hergeben. Der österreichische Schriftsteller und ich haben uns auch privat unterhalten und er hat gemeint, das Set schon seit vielen Jahren in Wien wohnt und das in Wien generell auch sehr gut gefällt.

Der Schriftsteller stammt ursprünglich aus Graz, und hat dort auch viele Jahre lang verschiedene Bücher geschrieben. Mittlerweile, schreibt er noch zu Bücher, und ist auch relativ viel in der high Society von Wien unterwegs. Wien bietet ja auch eine große Vielzahl von Veranstaltungen, so dass jetzt jemand der jetzt auch sehr gerne unterwegs auch mal etwas zu tun hat und sich hier dann auch viel selbst verwirklichen kann. Natürlich ist es auch so, dass wenn man jetzt relativ hoch in der sozialen Schicht steht, dass man auch viele Leute zu einem ins Haus kommen und dabei ist er schon ganz gut, wenn man ein paar sehr hochwertige und schöne Designertisch oder auch Designersofas bei sich hat.

Grad sowas wie ein Schreibtisch, ist auch eine sehr exklusive Sache. Den wer zum Beispiel an den Schreibtisch sitzt, möchte man ja auch, dass alles zueinander passt, und dass der Schreibtisch auch etwas darstellt. Zwar ist es bei den Schreibtischen jetzt nicht so, wie in Amerika, wo der Schreibtisch auch als so etwas wie ein soziales Symbol will. Ich hatte es damals bei meinen Reisen durch New York und sie etwas erlebt, dass ich dort auch Bestimmtebüros ausgestattet habe mit Büromöbeln und dass diese die Büroleute dort immer sehr viel Wert darauf gelegt haben, dass die Büromöbel, diese hatten immer sehr hochwertig und auch ziemlich teuer war.

Auf meinen Reisen durch Amerika galt damals noch der Ausspruch, dass die Möbel auch ein Statussymbol sind. Wer die größten und schönsten Schreibtische oder auch Designermöbel oder Designerstühle Besitz, der hatte auch dort die Macht. Ich bin sich sicher, ob so was auch sehr sinnvoll ist. Zwar ist es schön so einen schönen Designerstuhl zu besitzen, aber in vielen Fällen, ist es jetzt nicht unbedingt nötig mehrere 1000 € dafür ausgegeben.